OPTIMALE LEISTUNG MIT PROTEIN-NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTELN


Es gibt ein zunehmendes Interesse an Gesundheit und Bewegung. Einige von uns streben noch schnellere Ergebnisse und kürzere Erholungszeiträume an. Protein-Nahrungsergänzungsmittel stehen im Mittelpunkt dieser Aufmerksamkeit, aber ist Muskelaufbau der einzige Bereich, in dem Protein-Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden können – oder bieten sie uns tatsächlich weitere andere gesundheitliche Vorteile?

Die lang-andauernde Debatte zu den Vorteilen einer eiweißreichen Ernährung hat die Lager geteilt; Die einen argumentieren, dass es keine wesentlichen Vorteile gäbe. Die anderen weisen auf die günstigen Ergebnisse hin. Tatsache ist, dass es schwierig ist, die Auswirkungen einer proteinreichen Ernährung beim Menschen zu messen.

Mehrere Studien bestätigen, dass der Konsum von Molkenprotein die Muskel-Protein-Synthese drastisch erhöht.

Dennoch unterstreichen die wichtigsten Studien den erheblichen Nutzen unter den körperlich aktiven Menschen. Diese bestätigen, dass eine Aufnahme von energiehaltiger Proteinergänzungsnahrung (und damit ein erhöhter Spiegel an zur Verfügung stehendem Protein) dazu beiträgt, die Muskelmasse aufzubauen und beizubehalten, beschädigtes Muskelgewebe zu reparieren und den Verlust von Muskelgewebe aufzuhalten.

Eines der besten Proteinergänzungsnahrung-Präparate wird aus Milch hergestellt und nennt sich Molkenprotein. Mehrere Studien bestätigen, dass der Konsum von Molkenprotein die Muskel-Protein-Synthese drastisch erhöht. Eine Studie von Reidy (2013) zeigte, dass Molkenprotein, welches innerhalb einer Stunde Krafttraining eingenommen wird, zu einer deutlichen Erhöhung der Muskel-Protein-Synthese führt.

arrowDEN GANZEN ARTIKEL HIER LESEN